"Dank Ihnen konnte unser Sohn [...] seinen Hauptschulabschluss machen und verlässt [...] als Schulbester die Schule."
(Eltern eines 18-jährigen Sohns)
"Ich habe kaum noch Kopfschmerzen. Der Alltag ist wieder total normal. Und [...] ich hab wieder angefangen Lego zu bauen."
(Julian, 11 Jahre)
"Ich fand die Zeit echt toll hier und ich habe hier viel gelernt!"
(Tim, 14 Jahre)
"Ich wollte mich für die aufmerksame und erfolgreiche Behandlung bedanken. Durch Ihre Hilfe gelingt es mir, die Häufigkeit, Dauer und Intensität meiner Schmerzen zu reduzieren."
(Julia, 18 Jahre)
"Ich habe so viel gelernt in diesen drei Wochen, was mir nicht nur im Bezug auf die Schmerzen weiterhelfen wird, sondern auch im weiteren Leben, und irgendwie immer… :-)"
(Katja, 15 Jahre)
"Ich habe hier echt viel gelernt über mich und über meine Schmerzen. Jetzt weiß ich, wie ich mit meinen Schmerzen umgehen und leben kann."
(Nina, 16 Jahre)
  • Den Schmerz verstehen - und was zu tun ist in 10 Minuten!

  • Angesagt

    Literaturtipp: Das ZEIT WISSEN-Gespräch: "Wenn Kinder schwer krank werden, erschüttert dies die gesamte Familie. Der Chefarzt der Vestischen Kinder- und Jugendklinik spricht darüber, wie man auch in schweren Krisen zu innerer Kraft findet." (Heft Mai /Juni 2017)

    9. Dattelner Kinderschmerztage: Einige Referenten haben freundlicherweise Ihre Vorträge zur Verfügung gestellt. Die Präsentationen sind ab sofort online verfügbar!

    Yippie! Der Edukationsfilm "Migräne? Hab ich im Griff!" hat den Fast Forward Science Wettbewerb2016  in der Kategorie "Substanz" gewonnen!

    Gewonnen! Das Deutsche Kinderschmerzzentrum wurde für herausragende Versorgungsleistungen mit dem MSD Gesundheitspreis 2016 ausgezeichnet [mehr...]