Eyecatcher Über uns

Fort- und Weiterbildung

  • Bild zur Fort- und Weiterbildung
  • Bild zur Schmerz-Forschungs-Besprechung

Seit 2003 bieten wir Fort- und Weiterbildungen für unterschiedliche Berufsgruppen (Ärzte/innen, Kinderkrankenschwestern/-pfleger, Psychologen/innen) in den Bereichen Schmerztherapie bei Kindern und Jugendlichen und Pädiatrische Palliativversorgung an. Unsere Weiterqualifizierungen sind mit hoher Methodenvielfalt der Erwachsenenbildung gestaltet. Der Theorie-Praxis-Transfer ist ein wichtiger Bestandteil unseres Weiterbildungskonzepts. Neben der Theorievermittlung nehmen in allen Kursen praktische Aspekte und Problemstellungen der Teilnehmer einen großen Raum ein. Unsere erfahrenen Referenten erarbeiten mit den Teilnehmern Lösungen, die auf evidenz-basiertem Wissen und entsprechenden Richtlinien für eine qualitativ hochwertige Praxis ("best practise") beruhen. Um die Qualität unserer Angebote zu sichern, werden alle Kurse wissenschaftlich evaluiert. Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote haben das Ziel, gemeinsam mit den Teilnehmern die höchstmögliche Lebensqualität für betroffene Familien zu erreichen.

Das Fort- und Weiterbildungsprogramm für 2017 können Sie hier herunterladen.

Dattelner Kinderschmerztage

Alle 2 Jahre finden im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen die „Dattelner Kinderschmerztage“ statt, in 2017 nun bereits zum 9. Mal. Dieser multiprofessionelle Kongress bietet Kinderärzten, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegenden, Psychologen und psychosozialen Mitarbeitern ein umfangreiches wissenschaftliches und praxisorientiertes Programm.

Die 9. Dattelner Kinderschmerztage finden vom 16. – 18. März 2017 im Ruhrfestspielhaus, Recklinghausen unter dem  Motto: „Im Team wirken!“ statt.

Das Programm der 9. DATTELNER KINDERSCHMERZTAGE 2017 wird gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus Datteln(Deutschland), Zürich, Basel (Schweiz), Wien, Graz (Österreich) und seit diesem Jahr auch aus Nijmegen (Niederlande) zusammengestellt.

Das Programm steht ab sofort online zur Verfügung. Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Nach oben

Multiprofessionelle Schmerzkonferenz

Darüber hinaus bieten die 4-wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Schmerzkonferenzen mit Fallvorstellungen, Informationen über diagnostische Verfahren und schmerztherapeutische Strategien eine Plattform für einen interdisziplinären Austausch.

Termine 2016: jeden dritten MITTWOCH im Monat von 15.00-17.00 Uhr

Ansprechpartner

Für alle Fragen bezüglich Fort- und Weiterbildungen in der psychologischen Kinderschmerztherapie ist Dr. Michael Dobe (Dipl.-Psych., Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut) Ansprechpartner im Deutschen Kinderschmerzzentrum. 
Kontakt: m.dobe@kinderklinik-datteln.de 

Über die folgenden Seiten sind weitere Informationen und Angebote zu offen zugänglichen Seminaren für Psychotherapeuten zu finden:

Nach oben